Gießen’s ultimativer Döner Guide

Mach jeden Tag zum „Dönerstag“.

Jeder liebt ihn – den Döner: egal wann, ein Kebab geht immer, sei es nachts auf dem Nachhauseweg von der Party oder zum schnellen Mittag. Es gibt ihn nahezu überall und zu fast jeder Uhrzeit. 

Bei einem so großen Angebot an Kebab-Imbissen wie in Gießen ist es schwierig den richtigen zu finden. Deshalb habe ich mich für euch auf die Suche nach dem besten Döner Gießens begeben und kann euch mit guten Gewissens meine Top 3 vorstellen.

1. Reynabi Döner & so

Das Graffiti Logo „Reynabi“ lädt abseits der Stadt in der Grünberger Straße, mit einem unscheinbaren Pavillon, zu einem kleinen, hippen Imbiss ein. Eines wird sofort klar: Dies scheint kein typischer Döner-Imbiss zu sein. Aufgrund zahlreicher Empfehlungen war ich sehr gespannt, den legendären Reynabi Döner selbst zu testen. Ich wurde nicht enttäuscht: Der Kebab überzeugt mit frischen, regionalen und hausgemachten Zutaten. Das Hähnchenfleisch ist speziell gewürzt und hat einen einzigartigen Geschmack. Sowohl das Brot als auch die Soßen, wahlweise Knoblauch oder Joghurt, sind selbstgemacht. Die Speisekarte umfasst zum einen vegane Alternativen wie zum Beispiel den veganen Lahmacun aber auch saisonale Variationen, wie z.B. einen Kürbisdöner. Für 4,50 Euro bekommt man bei Reynabi eine frischere und gesündere Version des Klassikers.

2. Süleyman Ustanın Yeri

„Süleyman“ lässt sich im Döner-Mekka Gießens finden.

Der Dönermeile/heißt das nicht Dönerdreieck?, in der sich ein Kebab–Imbiss an den nächsten reiht. Wer Lust auf den türkischen Klassiker hat, ist hier genau richtig. Der kleine Laden begrüßt den Besucher im typischen Kebabladen-Flair, ausgestattet mit zwei großen Drehspießen und einer simplen Einrichtung. Man kann sich dabei zwischen Halal-Hähnchenfleisch und Halal-Kalbfleisch entscheiden. Der Döner wird in einem ofenwarmen Brot, reichlich gefüllt mit saftigem Fleisch, knackigem Salat und leckerer Soße, serviert und schmeckt genauso wie ein sogenanntes „Drehspieß–Sandwich“ schmecken sollte. Als kleine Aufmerksamkeit gibt es „Cay“, einen Schwarztee türkischer Art, aufs Haus.

Mit 3,50 Euro findet man hier ein gutes Preis–Leistungs-Verhältnis und einen wohlschmeckenden Döner.

3. Kapadokya Grill & Burger

Der in der Frankfurter Straße gelegene Dönerladen Kapadokya ist der Dönerladen meines Vertrauens.

Es gibt hier viele Sitzmöglichkeiten und einen Außenbereich, welcher im Sommer immer voll besetzt ist. Wer viel Wert auf die Dönersoßen legt ist hier an der richtigen Adresse, denn hier gibt es gleich sechs verschiedene Soßen zur Auswahl, die das Herz eines Soßenliebhabers höher schlagen lassen. Der Döner wird hier in einem fluffigen Brot mit reichlich Gemüse und überdurchschnittlich viel saftigem Fleisch – wahlweise Hähnchen oder Kalb – serviert. Durch die frischen Kräuter und einen Spritzer Zitrone wird der Döner zu einem kulinarischen Hochgenuss. Es gibt auch eine große Auswahl an anderen Gerichten, zum Beispiel leckere Fleischgerichte vom hauseigenen Grill. Ab 21 Uhr gibt es eine Happy Hour – „Nimm 3 – Zahl 2“. Ein attraktives Angebot für nächtliche Döner-Gelüste. Aber Achtung! Wer es lieber leichter mag, ist hier an der falschen Adresse, denn sowohl die Soße, als auch das Fleisch sind sehr reichhaltigund kalorienreich. Der Döner kostet hier 4 Euro.

Probiert es auf eurem nächsten nächtlichen After-Party-Besuch aus und entscheidet für euch selbst, welcher Döner der Beste ist.

Guten Appetit beim nächsten Mal „Döner mit Alles!“