Das Hotel & Restaurant Alt Gießen

Muss das Alt Giessen überhaupt vorgestellt werden? Das Restaurant und Hotel ist ja ein echtes Urgestein in Gießen und auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Letztes Jahr feierte man das 27. Jubiläum – wasnicht heißen soll, dass es hier angestaubt zugeht, im Gegenteil. Das Hotel und Restaurant mit eigener Brauerei ist stets bemüht, frischen Wind in ins Haus zu bringen. 

Schon nach der Gründung im September 1991 gab es die Schlagzeile: „Das hat es in Gießen noch nicht gegeben“. Auch 25 Jahre nach seiner Eröffnung bleibt das Wirtshaus die einzige Hausbrauerei in der Region. 

Vor allem beim Bier setzt der Familienbetrieb auf Individualität. Neben dem Klassiker „Alt- Giessener Hell“ werden drei permanent wechselnde Spezialitätenbiereausgeschenkt. Jährlich bedeutet dies eine Vielfalt von bis zu 50unterschiedlichen Bieren. Wichtig ist es der Brauerei, den Gästen Biere zu präsentieren, die man nicht unbedingt in einem Supermarktregal findet.
Das Sortiment hier reicht von Calypso-Weizen über Schwarzbier bis hinzum Scotch Ale. Ein weiterer Vorteil der Hausbrauerei ist, dass sie anpassungsfähig ist und kleine Mengen herstellen kann. So kann man pro Brauvorgang zehn Hektoliter brauen. Davon werden aber nicht mehr als zwei Sude gemacht. Das entspricht maximal 2000 Litern. Der Brauerei ist es wichtig, dass die Menschen so ihre Liebe zum Bier spüren.
Für den Betrieb spricht auch: In großen Brauereien wird in der Regel filtriert, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. In der Hausbrauerei wird nicht filtriert. Vitamine, Eiweiße und Spurenelemente bleiben im Bier, was nicht nur für einen besseren Geschmack sorgt sondern auch gesünder ist. 

Zur Getränkekarte

Neben der Hausbrauerei bietet das Alt Giessen auch eine Gaststube und ein eigenes Hotel. Serviert wird in der Gaststube vor allem gutbürgerliche, saisonale, regionale und marktfrische deutsche Küche. Neben Klassikern wie Schnitzel, Haxe und Bratwurst wird hier auch eine spezielle Weihnachtskarte mit Gerichten wie Gänsekeule, einer halben Bauernente oder Lammbraten angeboten. 

Zur Speisekarte

Wer nicht aus der Gegend kommt, kann das Alt Giessen auch im Rahmen eines verlängerten Aufenthaltes mit Übernachtung in der angeschlossenen Hotelanlage erleben. 

Weiter Informationen über das Hotel, gibt es hier.

Sebastian Kahr