LGF – Let’s get fit Gießen Vol.2

Fitnessstudio

Du bist zu dem Entschluss gekommen, dass dir der Besuch eines Fitnessstudios eher liegt und du weniger an feste Zeiten gebunden sein willst? Dann solltest Du unbedingt weiterlesen!

Gießen bietet eine riesige Auswahl an Fitnessstudios. Wir hatten die Chance zwei Studios zu besuchen, um uns dort einmal genauer für euch umzuschauen.

Clever Fit Kette

Hier wurde ich vom Geschäftsführer höchstpersönlich empfangen und in einem ausgedehnten Rundgang informiert.

Schon beim Betreten des Studios war ich baff. Ein riesiges Studio (knappe 1800qm), modernste Einrichtung, dazu ordentlich und sauber, das findet man selten. Hier wird wirklich jeder fündig, der aktiver werden möchte. Vom Zirkeltraining über einen vielfältigen Ausdauer- und Krafttrainingsbereich samt Freihantel- und dem Functional-Bereich ist hier alles vorhanden. Du hast somit jede erdenkliche Möglichkeit deine Muskelgruppen zu trainieren.

Sagt dir das Training an einzelnen Trainingsgeräten allerdings nicht so zu und du möchtest lieber deinen ganzen Körper konditionieren bzw. deine Bewegungsqualität verbessern, kannst Du dich im Functional-Bereich austoben. Hier hast Du ein großes Sortiment an TRX Schlingen, Trainingstürmen, Kettelbällen, Faszienrollen, dem Sled (Gewichtsschlitten) und vielem mehr.

Ein weiterer Bonus ist die flexible Nutzung aller 376 Studios deutschlandweit (bis zu 4x im Monat). Somit verpasst Du auch während eines Heimatbesuchs oder einer Dienstreise keine Trainingseinheit.

Jetzt fragst Du dich sicherlich wie du all diese Leistungen bezahlen sollst? Ganz einfach! Das clever fit legt großen Wert auf faire Preise, so erhältst du das Basic+ Abo bereits für 27,80 EUR/Mtl. und das All-In Abo für nur 32,90 EUR/Mtl.[1]

Möchtest Du gerne mehr über das clever fit erfahren? Dann melde Dich hier zum kostenlosen Probetraining an!

[1]          Zzgl. einmaliger Karten- und Verwaltungspauschale von 39,80 EUR

Muskelkater lokal – „Wo Fitness Zuhause ist“

Du bist auf der Suche nach einem persönlichen Studio, das nicht ständig überlaufen ist? Ein Studio, das eine tolle Atmosphäre und große Auswahl an hochwertigen Geräten bietet? Trotzdem willst du dafür aber nicht allzu tief in die Tasche greifen müssen? Dann bist du beim Muskelkater genau richtig!

Auch hier wurde ich herzlichst von einem der beiden Betreiber empfangen.

Wenn man sich so die Bilder auf der Website anschaut, wirkt das Studio um einiges kleiner, als es tatsächlich ist. Beim Betreten des Studios stößt man zunächst auf eine bequeme Lounge inkl. Tischfußball, wo man auch nach dem Training gerne noch einen Moment mit seinen Freunden verweilen kann. Geht man allerdings einige wenige Schritte weiter, steht man in einem beeindruckenden Raum voller Trainingsgeräte. Hier kann sich jeder austoben und muss sicherlich nicht auf belegte Geräte warten. Es gibt genügend Flachbänke, Trainingstürme, Kniebeugeständer, extra Bereiche für Kreuzheben und massig Freihanteln.

Das Studio wirkt mit seiner dunklen Einrichtung massiv und robust, zugleich aber auch sehr modern. Trainings- und Ausdauerbereich sind voneinander getrennt, zudem gibt es zwei große Räume in denen bis zu 40 verschiedene Kurse, die jede Woche stattfinden. Und genau das ist der Punkt, der das Muskelkater speziell macht. Hier kann man nicht nur an Geräten trainieren, sondern auch in Kursen wie Zumba, Body Destruction, Pilates oder Indoor Cycling zum Schwitzen gebracht werden. Ebenso findest du auch hier die TRX Schlingen und einen großen Functional-Bereich.

Für die Mädels bzw. Mütter, die lieber unter sich sein möchten, bietet das Muskelkater einen gesonderten Bereich mit allerhand Geräten und sogar einem kleinen abgetrennten Bereich für die Kleinsten. Hier merkt man sofort, dass das Wohl der Kunden(innen) im Vordergrund steht!

Was mich persönlich aber besonders überzeugt hat, ist der hauseigene Saunabereich, den du nur hier als ganz besonderes Angebot genießen kannst. Und was gibt es denn Schöneres, als nach einem anstrengenden Training – vor allem an kalten Tagen – noch einmal schnell in die Sauna hüpfen zu können? Unserer Meinung nach einfach klasse!

Auch hier interessieren dich bestimmt die Preise, zu denen du alle oben genannten Leistungen nutzen kannst. Die Abos fangen bei einem Angebot speziell für Studenten an, welches sich auf 28,90 EUR/Mtl. beläuft. Als Nichtstudent bekommst du das Abo für 36,90 EUR/Mtl. [1]

Haben wir Dein Interesse für das Muskelkater wecken können? Dann melde Dich hier zum kostenlosen Probetraining an!

Möchtest du deinen Sportdrang nun wirklich in die Tat umsetzen, sei es in einem der inzwischen über 12 Fitnessstudios in Gießen, dem Hochschulsport oder einem anderen spannenden Angebot, wie dem Pole-Dancing? Dann trau dich und lass dich – wie auch wir – in einem Probetraining überzeugen. Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

[1]          Zzgl. einmaliger Karten- und Verwaltungspauschale von 39,80 EUR

[2]          Zzgl. einmalig 30,00 EUR für das Transponderarmband bei Anmeldung

Wir hoffen, dass wir dir weiterhelfen konnten und etwas für dich dabei war! 

Hannah Miller und Sarah Seifert