Schweben auf Pizza Wolke – Mitten in Gießen

von Sarina Cziock

Eine schöner sommerlicher Tag. Ihr schlendert gemütlich den Seltersweg entlang, die Hände voll schöner gekaufter Sachen. Doch plötzlich verspürt euer Magen ein Knurren – denn wie jeder weiß, macht shoppen nicht nur müde sondern auch hungrig. Der Duft von frischen Tomaten und Basilikum macht sich bemerkbar. Folgt ihr diesem leckeren Duft, landet ihr in einer Seitengasse des Selterswegs, in der Wolkengasse. Und da ist sie auch schon, die original neapolitanische Pizza direkt in Gießen.

Das Restaurant

Pizza Wolke – ein kleines, feines italienisches Restaurant mitten in der Gießener Stadt. An den Wänden hängen alte Paletten. Das Mobiliar besteht aus alten Stühlen und Tischen, die an Grundschulzeiten erinnern. Die Rückwand ziert das große Logo „Pizza Wolke“. Mit der Mischung aus industriellem Design und Upcycling verfolgt die Pizza Wolke einen anderen Trend des Styles, als den einer typischen Pizzeria – und das macht das Ganze gerade so interessant!

Pizza original wie in Napoli

Die Pizza Wolke bietet alles was das Pizza-Liebhaber-Herz begehrt. Neben der„Königin unter den Pizzen – die Pizza Margherita, gibt es allerlei andere leckere und kreative Kreationen. Ein Bespiel hierfür ist die Pizza „Rote Beete“ (zur Zeit die beliebteste) mit Ziegenkäse,Mozzarella, Rucola, Walnüssen, „Omas Honig“ und, wie der Name schon sagt, der roten Beete. Fürdiejenigen, die es lieber etwas grüner mögen, gibt es neben den leckeren Pizzen auch knackigen Salat –wahlweise als Beilage oder Hauptspeise. Somit werden selbst die passionierten Salatesser unter uns glücklich.

Doch zurück zu den handgefertigten Pizzen. Der frische Hefeteig, bestehend aus Mehl, Salz, Wasser und Hefe, muss 72 Stunden ruhen bevor er weiter verwertet und von euch vertilgt werden darf. Die Pizza Wolke besitzt eine kleine ansprechende Karte. Die Zutaten sind tagesfrisch“ und das schmeckt man auch. Es gibt wöchentlich eine „Pizza der Woche“ mit saisonalen Zutaten  – aber Achtung: hier müsst ihr schnell sein, denn sie gibt es immer nur solange der Vorrat reicht.

Sei dein eigener Pizzabäcker

Für alle Pizzaverliebten bietet die Pizza Wolke einen „Pizza Workshop“ an, bei dem ihr selbst Hand anlegen könnt. Ihr bekommt gezeigt, was die original neapolitanische Pizza ausmacht und könnt kreativ eure Geschmacksvorlieben auf der Pizza verteilen und ausleben. Der Workshop findet alle drei Monate statt und jeder kann teilnehmen. Wer seine Pizza lieber Zuhause backt, kann alle Zutaten vor Ort kaufen und wird obendrein noch kostenlos beraten. Das ist doch mal was, oder?

Ab auf Pizza Wolke!

Wer also wissen will, wie eine echte neapolitanische Pizza schmeckt, der sollte unbedingt in der Wolkengasse vorbei schauen. Am besten mittags, denn dort bietet die Pizza Wolke für die Sparfüchse unter euch ein leckeres Mittagstischangebot an, bei dem ihr eine Pizza nach Wahl, einen Beilagensalat und eine hausgemachte frische Minzlimonade für nur 10,00 bekommt . Also nichts wie ab mit euch auf die „Pizza Wolke“. Falls ihr nicht so die Pizzaesser seid (solls ja auch geben), gibt es jetzt die kleine Schwester der „Pizza Wolke“ –  „Pasta Wolke“.

Ob eine knusprige, luftige Pizza wie in Napoli, oder leckere Pasta à la Italia –  buon appetito!