Wassersport am See

Wassersport

Es ist Sommer und wird immer heißer. Im Schwimmbad liegen oder am Badesee chillen ist dir zu langweilig? Dann haben wir hier genau die richtige Portion Abkühlung für dich! Wassersport! Und zwar Wasserski, Wakeboarden und Stand Up Paddling in Heuchelheim.

Die Wassersportanlage

Wasserski und Wakeboard gibt es in Heuchelheim bereits seit 16 Jahren. Die Anlage ist im Südsee installiert, der gleich neben dem Dutenhofener See liegt. Vielleicht kennt ihr sie vom Vorbeifahren auf dem Weg nach Wetzlar. Von der Straße aus kann man den See und die Anlage ganz gut einsehen. Die Anlage bietet sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene Wassersport und -spaß pur.

Wichtig für alle, die es mal ausprobieren wollen ist, dass ihr gut Schwimmen könnt, da man gerade am Anfang doch auch mal herunterfällt. Aber ihr bekommt auch eine kostenlose Schwimmweste, die euch über Wasser hält. Sonst sind keine weiteren Kleidungsvorschriften zu befolgen. Jedoch haben die meisten Nutzer der Anlage, egal ob Mann oder Frau, Shorts an.

Die Betreiber der Wasserskianlage bieten auch Stand Up Paddling an. Auch hier gibt es für Anfänger Kurse, der Einsteigerkurs dauert circa 60 min. So könnt ihr die neue Trendsportart erst mal ausprobieren und in einer kleinen Gruppe über den See paddeln. Wenn ihr Spaß daran habt, könnt ihr dann auch Touren buchen und zum Beispiel die Lahn entlang paddeln.

Wassersportanlage

Das kostet euch der Wasserspaß

Der Spaß beim Wasserski & Wakeboard ist sicherlich den Preis wert. Für Anfänger gibt es zu jeder vollen Stunde eine Einweisung nach der man gleich loslegen kann. Es gibt dann die Möglichkeit zwischen drei Tickets zu wählen. Entweder ein 1- oder 2-Stunden Ticket für 20€ bzw. 26 € oder für alle Ausdauernden gleich ein ganzes Tagesticket für 38 €.  In den Preisen sind immer auch die Wasserski und die Schwimmweste inklusive, nur wer auch das Wakeboard ausleihen möchte muss dies zusätzlich zahlen.

Es gibt auch ein all-inclusive Anfängerangebot. Dies beinhaltet den ganzen Tag Wasserski und Wakeboard lernen und dazu die komplette Ausrüstung leihen für 59 €, bis 16 Jahren zahlt ihr nur 49 €. Für Studenten jeden Mittwoch und für Schüler immer montags gibt es das Spezialangebot 2-Stunden zu fahren, aber nur für eine Stunde zu zahlen.

Für den Stand Up Paddling Anfängerkurs müsst ihr 34 € zahlen und die Lahntour kostet 59 €. Wenn ihr lieber alleine unterwegs seid und es euch selber beibringen wollt, könnt ihr die SUP auch ausleihen für 14€ bzw. 24 €.

Wassersportausrüstung

Um den See herum

Wer lieber erst mal beobachten möchte oder nach dem Wasserspaß eine Erholungspause braucht, findet das auch direkt am See. Bei der Anlage gibt es auch gleich ein Restaurant mit Biergarten in dem man sich entspannen kann. Und es gibt auch terrassenartige Flächen mit perfektem Blick auf den See. Von dort aus könnt ihr den Profis bei gewagten Sprüngen und anderen Tricks zuschauen und staunen.

Wer sich selber eine richtige Ausrüstung kaufen möchte, kann sich im Shop professionell beraten lassen. Dort gibt es alles von Shorts bis hin zu Wakeboards.

Für alle, die sich nicht trauen auf die Ski oder das Board zu steigen, gibt es am Dutenhofer See auch die Möglichkeit ganz normal zu baden. Also auch weniger aktionreicher Wassersport ist dort möglich.

Entspannen nach dem Wassersport

So kommt ihr zum See

Mit dem Auto ist es ganz einfach. Die Straße an deren Ende sich die Wassersportanlage befindet heißt Lahnparkstraße. Einfach ins GPS eingeben. Die Strecke führt durch Heuchelheim und dauert circa 10- 15 Minuten. Aber auch mit dem Fahrrad ist es nicht weit. Ab Gießen einfach der Lahn in Richtung Wetzlar folgen und in circa 20 Minuten seid ihr schon am See.

Wir wünschen euch richtig viel Spaß, egal welche Wassersportart ihr ausprobiert!

Euer Leben in Gießen Team!



Leave a Reply

Your email address will not be published.