Foodsharing Gießen

Foodsharing

Essen für umsonst? Und dabei noch etwas Gutes für die Umwelt tun? Ja, das gibt’s wirklich und nennt sich Foodsharing.

Und so funktioniert’s

Die Idee hinter Foodsharing ist die Folgende. Nicht mehr verkaufbare Lebensmittel werden von freiwilligen Helfern am Wochenmarkt, bei Bäckereien und weiteren Lebensmittelbetrieben eingesammelt. Und anschließend an jeden der möchte kostenfrei weiterverteilt.

Die Gießener Foodsaver waren schon sehr fleißig. Seit der Gründung von Foodsharing in Gießen 2014, haben sie schon 65.000 kg Lebensmittel gerettet und wieder weiterverteilt. Ja wirklich ihr habt richtig gehört, tausend. Ohne die Foodsaver wäre das ganze Essen im Müll gelandet.

Wie genau Foodsharing funktioniert, erklärt euch eine echte Foodsharing Expertin, die Senta, in unserem Interview:

Wann und wo könnt ihr Essen abholen?

So genannte ‘Fairteilungen’ gibt es mittlerweile fast täglich. Die meisten Fairteilungen finden im Café Amélie, Walltorstraße 17 (direkt im Döner Dreieck) statt. Wo genau und wann die Verteilaktionen stattfinden, könnt ihr immer aktuell auf der Facebook Seite von Foodsharing erfahren. Aus eigener Erfahrung können wir euch sagen, dass es sich lohnt schon ein paar Minuten eher da zu sein, da die Schlangen schon recht lang werden können. Aber wenn es etwas umsonst gibt, sollte man damit kein Problem haben.

 

Foodsharing Fahrradanhänger

Vor den Fairteilungen wird auch noch mal explizit darauf hingewiesen, dass jeder nur die Menge an Essen mitnehmen soll, die er wirklich braucht. Je nachdem wie viel Nahrungsmittel gesammelt wurden, kann es auch mal sein, dass es etwas weniger gibt. Was wir ganz spannend finden, ist dass man nie weiß, welches gerettetes Essen einen erwartet. Und man zu Hause in der Küche dann so richtig kreativ werden kann.

Selber Foodsaver werden

Abgesehen vom Abholen des Essens könnt ihr natürlich auch bei Foodsharing aktiv werden. Dazu einfach mal auf die Facebook Seite gehen und euch informieren oder zum nächsten Treffen gehen und die netten Foodsaver dort ansprechen!

Foodsharing

 

Uns hat die Einsammelaktion auf dem Gießener Wochenmarkt auf alle Fälle Spaß gemacht, trotz des Regens. Und wir wurden mit einem super leckeren, geretteten Cupcake belohnt!

Foodsharing ist auf alle Fälle mal eine ganz andere Art Gießen zu genießen und dabei auch noch etwas Gutes zu tun!

Euer Leben in Gießen Team!



4 thoughts on “Foodsharing Gießen”

Leave a Reply

Your email address will not be published.