VISCOR Coupons – DAS Gießener Gutscheinheft

VISCOR Gutscheinheft

Wir sind sicher ihr kennt sie alle! Klein, rechteckig, praktisch und oft vergünstigen sie euren Restaurantbesuch oder Einkauf. Genau! Wir reden von dem offiziellen Gießener Gutscheinheft!

Wir haben die zwei Gründer von VISCOR Coupons für euch getroffen, um mal hinter die Kulissen des beliebten Gutscheinhefts zu schauen.

Geschäftsidee mit gutem Zweck verbunden

Mario und Daniel sind die zwei Gründer von VISCOR. Bereits 2013 gab es die erste Auflage des Gutscheinhefts für Gießen. Was die beiden damaligen Studenten zu ihrer Idee führte, war die steigende Anzahl an Online-Einkäufen und die deshalb immer häufiger schließenden Geschäfte in der Innenstadt Gießens. Daher wollten die beiden durch Gutscheine den Neu- und Alt-Gießener wieder einen Anreiz geben, in der Innenstadt zu shoppen, zu essen und etwas trinken zu gehen, um somit die Geschäftevielfalt in Gießen zu bewahren. Das Gutscheinheft unterstützt deshalb vorwiegend die kleinen und lokalen Geschäfte in Gießen. Vor allem neue Gießener werden mit dem Gutscheinheft direkt vertraut, da jeder Neubürger Gießens dies bei der Wohnsitzummeldung im Rathaus erhält.

VISCOR Gutscheinheft Gründer
Bildquelle: Timo Barwitzki

Heiß begehrte Hefte

Was 2013 noch mit einer relativ kleinen Auflage von 5.000 Heften begann, hat sich dann ganz schnell zu einem echten Erfolg entwickelt. Heute liegt die Auflage pro Semester bei unglaublichen 20.000 Stück. Bis auf diejenigen, die im Rathaus vergeben werden, müssen diese alle natürlich auch erstmal verteilt werden. Aber wie wir gehört haben, machen die Gießener es den VISCOR Gründern und Helfern da ziemlich einfach. Die Verteilaktionen in diesem Semester waren meist schon nach 1-2 Stunden vorbei, weil die Hefte so schnell weg waren. Und es mussten sogar wieder zwei Termine abgesagt werden, weil gar keine Gutscheinhefte mehr vorhanden waren.

Viele Rabatte und großes Angebot

Im aktuellen Heft für das Sommersemester findet ihr 52 Angebote von den unterschiedlichsten Unternehmen. Wer ins Heft kommt, wird von den beiden Gründern quasi handverlesen, um keine ethisch oder politisch unkorrekte Angebote zu unterstützen. Zu Anfang des Gutscheinhefts war bei den Geschäften noch Überzeugungsarbeit nötig. Mittlerweile kommen aber auch immer mehr Inhaber auf VISCOR zu, um am Gutscheinheft teilzunehmen.

Gutscheinheft nun auch als App

Auch wenn das kleine, rechteckige und praktische Gutscheinheft schon etwas Kultcharakter genießt, gibt es das ganze nun auch als App. Momentan ist die App aber ergänzend zum Heft und beinhaltet nicht immer die gleichen Angebote. Dies soll sich aber in Zukunft ändern. Um einen Gutschein aus der App einzulösen, müsst ihr einfach im Geschäft einen QR-Code abscannen. Damit VISCOR weiterhin gute Angebote bereitstellen kann und um Missbrauch dieser Angebote vorzubeugen, müsst ihr zu Beginn eure Handynummer eingeben. Um die Vielfalt der Angebote in der App zu nutzen, könnt ihr die App in den jeweiligen App-Stores herunterladen: Android oder iTunes. Dies lohnt sich auch, wenn ihr schon das Gutscheinheft habt, da es teilweise unterschiedliche Angebote gibt.

Gutscheinheft als App
Bildquelle: Google Playstore/ VISCOR

Ob mit Gutscheinheft oder App, wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Gießen genießen und sparen!

Euer Leben in Gießen Team!



Leave a Reply

Your email address will not be published.